Absuche von verrauchten Räumen unter Atemschutz (28.08.2015)

Am heutigen Dienstabend stand das Thema „Atemschutz“ auf dem Programm. Auch wenn Brandschutzeinsätze in der heutigen Zeit im Vergleich zu früher immer seltener vorkommen, so ist es doch eines der „Kerngeschäfte“ der Feuerwehr. Zu Beginn wurde der richtige Zusammenbau der Atemschutzgeräte, den sogenannten PA (Pressluftatmer), für die jüngeren Kollegen noch ohne entsprechenden Lehrgang demonstriert und eine Einsatzkurzprüfung, die mit jedem Gerät vor jedem Verwenden praktiziert wird, durchgeführt.
Im Anschluss erhielt unser Gruppenführer eine Einweisung in das angenommene Szenario. Bei Wartungsarbeiten in einem Schulgebäude kam es zu einem Brand und zwei Arbeiter wurden im Keller vermisst. Zwei Trupps gingen daher unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor. Zur Simulation des Rauches wurde den Kameraden mittels blickdichter Plastiksäcke die Sicht genommen, so dass erlernte standardisierte Techniken zur Absuche von Räumen bei absoluter „Nullsicht“ zum Einsatz kamen.

  • IMG_3234
  • IMG_3259
  • IMG_3267
  • IMG_3273

 

Hochzeit 4.0 (15.08.2015)

Am heutigen Samstag, den 15. August, gaben sich unser Kamerad Christian Kamps und seine Frau Inga das Eheversprechen. Vor der Kirche in der Heimatgemeinde von Christian, wurde eine Überraschung für das Brautpaar aufgebaut, während diese in der Kirche nichtsahnend ihre Hochzeitsmesse hielten. Diese Tradition wird stets bewahrt und fand bereits im letzten Jahr bei den Kameraden Sascha Blewaska und Matthias Windeck und in diesem Jahr bei unser stell. Einheitsführer Michael Rost Anklang. Wir gratulieren auf diesem Wege nochmals recht herzlich und wünschen alles erdenklich Gute!

  • IMG_2907
  • IMG_2910

 

1. Platz der Jugendfeuerwehr beim Stadtpokal 2015 (30.05.2015)

Die Jugendfeuerwehr Stadtmitte belegte am heutigen Samstag, den 30. Mai 2015, beim Jugendfeuerwehrstadtpokal in Hardt den ersten Platz! Der Stadtpokal wird jedes Jahr im Wechsel von einer der acht im Stadtgebiet angesiedelten Jugendgruppen ausgerichtet und bietet die Möglichkeit, sich untereinander auf sportlicher und kameradschaftlicher Ebene zu messen. Spiel und Spaß in Form von zwei jährlich neu gestalteten Gruppenspielen, die zu absolvieren sind, kommen ebenfalls nie zu kurz. Des Weiteren steht eine praktische Übung (Brandbekämpfung mit drei "Zielfeuern") auf dem Programm. Ebenso ein theoretischer Test, den die gesamte Gruppe lösen und damit ihren Wissensstand unter Beweis stellen muss. Zu guter letzt müssen die Jugendlichen im Alter von zehn bis 18 Jahren zwei am Wettkampftag ausgeloste Feuerwehrknoten inklusive des Rettungsknotens vormachen. Wir gratulieren der Jugendfeuerwehr Stadtmitte recht herzlich zum ersten Platz und gleichzeitig auch den anderen teilnehmenden Jugendfeuerwehren! Weitere Informationen zum Thema Jugendfeuerwehr finden Sie unter der Kategorie: Jugendfeuerwehr Mitgliedschaft

  • 20150530_133915
  • WP_20150603_16_42_22_Pro
  • WP_20150603_16_42_57_Pro

 

Hochzeit Mai 2015 (30.05.2015)

Unser langjähriges Mitglied und stellvertretender Einheitsführer Michael Rost heiratete am heutigen Samstag seine Freundin Silke Beckers. Wir gratulieren ihm im Namen der gesamten Einheit recht herzlich und wünschen den Beiden eine gute und glückliche Zukunft, und aktuell zunächst einmal auch eine schöne Feier, im Rahmen der engen Freunde und Verwandten!

  • IMG_0969

 

Neujahrsempfang 2015 (24.01.2015)

Am heutigen Samstagabend, den 24. Januar, fand der diesjährige Neujahrsempfang statt. Geladen waren neben passiven Mitgliedern, Politikern und Kameraden der Berufsfeuerwehr auch die Kameraden der umliegenden Wehren. Christoph Thißen, stellv. Einheitsführer, verlas zunächst den Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr, um einen Einblick in die verschiedenen und vielfältigen Tätigkeiten zu geben. Im Anschluss hielt der leitende Branddirektor Jörg Lampe eine kurze Rede. Traditionell wurden auch in diesem Jahr wieder einige Kameraden aufgrund von absolvierten und bestanden Lehrgängen befördert. Die Beförderungen wurden von Jörg Lampe und Klaus Vieten, Sachgebietsleiter FF, durchgeführt.

Die Kameraden Marc Brauer, Tom Otto, Kevin Schiffer, Sascha Blewaska und Fabian Franken wurden zum „Oberfeuerwehrmann“ befördert.

 

Martinszüge 2014 (15.11.2014)

Der heutige Sankt Martinszug in Ohler stellt für die Einheit Stadtmitte den symbolischen Abschluss für das Jahr 2014 dar. In diesem Jahr waren die Kameraden an insgesamt 12 Martinszügen und damit verbundenen Martinsfeuern diverser Kindergärten und Schulen im Einsatzgebiet beteiligt. Zu Spitzenzeiten deckte die FF mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr drei Züge zeitgleich ab.
Die Freiwillige Feuerwehr stellt bei Martinszügen eine Brandwache, kümmert sich um die Sicherheit der beteiligten Personen und sorgt somit mit allen anderen beteiligten Institutionen für einen reibungslosen Ablauf und viele glückliche Kinderaugen.

  • IMG_8384
  • IMG_8410
  • IMG_8440
  • JugendfeuerwehrStadtmitte8

 

"Run & Fun Lauf 2014" (17.09.2014)

Auch in diesem Jahr fand der mittlerweile in vielen Städten bekannte und verbreitete "Run & Fun"-Lauf in Mönchengladbach statt. Dieser Lauf richtet sich hauptsächlich an Firmen, aber auch Einzelpersonen können teilnehmen.
Im Vordergrund steht der Spaß, sichtbar an den zum Teil sehr ausgefallenen Laufkostümen. Auch die Feuerwehr Mönchengladbach nahm in diesem Jahr mit 26 Feuerwehrleuten (sowohl seitens der Berufsfeuerwehr als auch der Freiwilligen Feuerwehr) als gemeinsames Team am Lauf teil.  Von der Einheit Stadtmitte nahmen Christian Kamps, Nils Bachmaier und Peter Antheck die Herausforderung an. Gelaufen wurde in der Brandschutz- bzw. Einsatzbekleidung, was angesichts der sommerlichen Temperaturen um 26 Grad Celsius eine enorme Belastung zum eigentlichen Lauf darstellte. Bei der anschließenden Siegerehrung im Zelt mit anschließender Party fand die Veranstaltung einen würdigen und geselligen Ausklang.

  • IMG_7255
  • IMG_7268
  • IMG_7293
  • IMG_7360

 

Hochzeiten in der FF (August 2014)

Zwei Kameraden der Einheit Stadtmitte, Sascha Blewaska und Matthias Windeck, heirateten in diesem Monat. Sascha Blewaska und Angela Domes gaben sich am 16. August das Ja-Wort, Matthias Windeck und Simone Schmerl am 30. August. Die Kameraden beteiligten sich traditionell und verliehen den Hochzeiten so eine besondere Fußnote. Die Einheit gratuliert beiden Ehepaaren hierzu nochmal recht herzlich und wünscht alles Gute für die Zukunft!

  • 16082014_1
  • 16082014_2
  • 30082014_1
  • 30082014_2

 

Abschlussparty für Helfer (13.08.2014)

Am Mittwochabend, den 13. August, veranstaltete das THW eine Abschlussparty für alle Helfer, die sich um den Aufbau und die Durchführung des Bundesjugendlagers gekümmert haben. In diesem Zuge erhielt auch die Einheit Stadtmitte eine Einladung, die diese dankend annahm. Der gesellige Abend bot Chance, sich mit den beteiligten Hilfsorganisationen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. In Anbetracht der Tatsache, dass sich die beteiligten Kräfte vorher nicht kannten und aus allen Teilen Deutschlands zusammengesetzt wurden, funktionierte die Durchführung tadellos. Wir bedanken uns für die freundliche und kameradschaftliche Zusammenarbeit, insbesondere mit dem Arbeitskreis 3, der zusammen mit uns in der „Fire Station“ stationiert war.

 

THW-Bundesjugendlager 2014 im JHQ (06.-13.08.2014)

In diesem Jahr fand das Bundesjugendlager des THW im JHQ in Mönchengladbach statt. Im Zuge der Veranstaltung hielten sich während der Zeltlagerwoche etwa 4.500 Kinder nebst 500 Betreuern und Helfern im Lager auf. Um den Brandschutz auf dem weitläufigen Areal, das zu Militärzeiten als eigener, autarker Stadtteil geführt wurde, jederzeit gewährleisten zu können, waren rund um die Uhr sechs Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Mönchengladbach mit einem Tanklöschfahrzeug vor Ort. Diese wurden auf der ehemaligen „Fire Station“ an der Queens Avenue einquartiert. Die Einheit Stadtmitte übernahm fünf dieser Wachdienste, jeweils zwölf Stunden lang.

Das THW hat hierzu eine Facebookseite angelegt, auf der aktuelle Informationen und täglich Bilder vom Lagerleben und den Vorbereitungen zu sehen sind. Diese finden Sie unter folgendem Link: Facebook oder Homepage Bundesjugendlager

  • IMAG1345
  • IMAG1346
  • IMAG1347

 

Unterstützung des Bundesjugendlagers der THW-Jugend im JHQ (03.08.2014)

In diesem Jahr findet ab Mittwoch, den 06. August, das Bundesjugendlager des THW im JHQ statt. Für eine Woche werden dort 4.500 Jugendliche mit ihren Betreuern in Zelten übernachten. Die Feldküchengruppe der Einheit Stadtmitte hat hierbei für das Wochenende vom 01.-03. August die Verpflegung (Frühstück, Mittag- und Abendessen) der bereits zahlreich angereisten Helfer, die sich um den Aufbau des Zeltlagers, Infrastruktur und Pflege des JHQ Geländes übernommen. Am heutigen Tag versorgte die Mannschaft etwa 200 Helfer mit einer warmen Mahlzeit, am gestrigen Tag etwa 450. Des Weiteren werden die Mitglieder auch innerhalb der Woche in ihrer Freizeit bei anfallenden Arbeiten unterstützend tätig werden. Wir wünschen im Namen der Feldküche allen Jugendlichen und ihren Betreuern, als auch allen anderen Beteiligten eine schöne und erlebnisreiche Zeit!

  • Bundesjugendlager1
  • Bundesjugendlager2
  • Bundesjugendlager3
  • Bundesjugendlager4

 

Jugendfeuerwehr Stadtpokal (10.05.2014)

Heute Morgen fand der Stadtpokal der Jugendfeuerwehr Mönchengladbach auf dem Konstainplatz in Giesenkirchen statt. Hier konnten die Mädchen und Jungen ihr im letzten Jahr erlerntes Wissen in Form eines Wettkampfes unter Beweis stellen.  Zu den Aufgaben gehörten dieses Jahr: Eine praktische Feuerlöschübungen mit drei zu bekämpfenden Zielfeuern; Theoretische Fragen - sowohl Wissen über Feuertechnik, als auch über Organisationsstrukturen und Allgemeinwissen waren gefragt; das Ertasten von technischen Geräten; das Binden und Anlegen diverser Knoten und schließlich noch ein Spiel, dass nur im Team zum meistern war. Die Jugendlichen der Einheit Stadtmitte haben alle Aufgaben mit Bravur gemeistert und dadurch den zweiten Platz erlangt. Sieger des diesjährigen Stadtpokals wurde die Gruppe Giesenkirchen. An dieser Stellen nocheinmal Herzlichen Glückwunsch!

  • stadtpokal2014-1
  • stadtpokal2014-2
  • stadtpokal2014-3
  • stadtpokal2014-4

 

Wir sind wieder Online

Wir sind wieder Online - leider war die Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Einheit Stadtmitte seit dem 01.04.2014 auf Grund eines technischen Probelms nicht mehr erreichbar. Die technischen Probleme veursachten ebenfalls einen massiven Datenverlust. Mit dem heutigen Tage erstrahlt unsere Internetpräsenz komplett überarbeitet im neuem Glanz.

 

Neujahrsempfang und Beförderungen 2014

Am Samstag, den 25.01.2014 haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte zum diesjährigen Neujahrsempfang eingeladen. Der Neujahrsempfang ist mittlerweile fester Bestandteil des Jahres und bietet den Passiven Mitgliedern und Politikern die Möglichkeit, in geselliger Runde mit den Feuerwehrleuten ins Gespräch zu kommen.

Neben der Verlesung des Jahresberichtes 2013 über die geleistete Arbeit wurden ebenso Beförderungen für geleistetes Engagement und erfolgreich bestandene Lehrgänge verliehen:

Beförderung zum Feuerwehrmann: Okan Emre

Beförderung zum Unterbrandmeister: Nils Bachmaier, Mark Hermanns

Beförderung zum Brandmeister: Alexander Keuter

Beförderung zum Oberbrandmeister: Michael Rost

Die Einheit Stadmitte gratuliert hiermit nochmals allen beförderten Kameraden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen