Technische Hilfeleistung

( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details:

Lambertsstraße / Gladbach
Datum: 28.07.2019
Alarmierungszeit: 20:53 Uhr
Alarmierungsart: DME
eingesetzte Kräfte :

FRW 1
    FRW 2
      FF Stadtmitte
      Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  SW2000 (SW KatS)  MTW

      Einsatzbericht :

      Mönchengladbach-Stadtmitte, 28.07.2019, 20:53 Uhr, Lambertsstraße (ots)

      Am Sonntagabend wurde die Besatzung des Kleineinsatzfahrzeugs der Feuerwehr Mönchengladbach, welches auf der Hindenburgstraße eine Scheibe sicherte, durch aufmerksame Passanten auf eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Lambertsstraße hingewiesen. Nach einer ersten Erkundung wurden umgehend weitere Kollegen nachalarmiert.

      Die eintreffenden Kräfte verschafften sich gewaltsam Zugang über ein Rolltor. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in den Lagerraum vor. Gleichzeitig wurde bei der weiteren Erkundung festgestellt, dass ein angrenzendes Frisörgeschäft ebenfalls verraucht war. Ein offensichtlicher Brand konnte bei den zusammengehörenden Räumen zunächst nicht festgestellt werden. Nachdem das Geschäft und der Lagerraum mittels Hochleistungslüftern vom Rauch befreit wurden, konnte in einer Ecke des Lagerraums ein kleiner Brandherd gefunden werden.

      Aus unbekannter Ursache hatte ein Karton mit Frisörbedarf gebrannt. Der Brand blieb auf den Entstehungsort begrenzt und weitete sich zum Glück nicht weiter aus. Der Karton wurde ins Freie gebracht und dort endgültig abgelöscht. Da von dem Brand diverse Chemikalien betroffen waren, wurde ein Fachberater Chemie hinzugezogen. Weitere Maßnahmen waren von der Feuerwehr nicht notwendig. Die Einsatzstelle wurde dem Eigentümer mit der Auflage zur Sicherung und fachgerechten Entsorgung der Chemikalien übergeben.

      Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden. Schaden am Gebäude entstand ebenfalls nicht.

      Im Einsatz waren das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- u. Logistikzentrum (Holt), der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, der Fachberater Chemie des Kreises Viersen sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

      Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Ok